Schweizer Mühlentag, Broschüre und Karte

Die Vereinigung Schweizer Mühlenfreunde führt jeweils am Samstag nach Auffahrt den Schweizer Mühlentag durch. Mit diesem nationalen Anlass, an dem historische Mühlen in allen Landesteilen ihre Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher öffnen, verwirklicht die VSM/ASAM ein wichtiges Ziel der Öffentlichkeitsarbeit. An den vergangenen Mühlentagen waren über 25'000 Besucherinnen und Besucher zu den historischen Anlagen unterwegs und besuchten die Anlagen vor Ort.

    Dank umsichtiger Organisation und dem Einsatz von Gründungsmitglied Walter Weiss und seiner Arbeitsgruppe ist der 1. Schweizer Mühlentag am 26. Mai 2001 mit 62 teilnehmenden Anlagen vom Stapel gelaufen. Der Anlass fand ein in diesem Ausmass kaum erhofftes Echo. Heute sind jährlich an über 100 Standorten mehr als 150 Anlagen jeweils geöffnet. In den letzten Jahren konnten wir immer wieder neue Anlagen präsentieren. Das freut uns besonders. 

    Die Organisation und die Redaktion liegt in den Händen des Vorstands unter der Leitung von Christoph Hagmann. Die Einladungen und die Gesamtherstellung der Broschüre übernimmt die Haller + Jenzer AG. Die Digitalisierung erlaubt, dass wir heute datenbankgestützt die Daten erheben.

    Hier findest Du weiteres Text- und Bildmaterial für Medien und Presse zum aktuellen und vergangenen Mühlentag.

   Tritt unserer Facebook-Gruppe bei und melde uns deine Eindrücke, Berichte, Fotos und Videos vom Mühlentag. Twittere uns deine eigenen Eindrücke und Beobachtungen zum Mühlentag oder beteilige dich via Instagram an den schönen Motiven von historischen Anlagen. 

   Es freut uns 100 plus 1 Anlage für den 21. nationalen Mühlentag zu begrüssen. Die neue Broschüre ist in diesen Tagen veröffentlicht worden und auch in der laufenden Pandemie mit den entsprechenden Massnahmen sind ein Grossteil der Anlagen für Interessierte geöffnet. Besuche die Anlagen in deiner Region und Nachbarschaftft. Museen, Anlagen mit Aussenbereichen und beschränkte Führungen bis 15 Leute im Innenbereich und Anlagen mit Läden können am Mühlentag in kleinen Gruppen und den notwendigen Hygienemassnahmen (Masken und Abstände) besichtigt werden. 

    Das aktuelle Thema sind die ehehaften Rechte und das Backen mit alten Getreidesorten.

Besuche eine Anlage in deiner Region.

Informationen zum aktuellen Mühlentag

Photo

Mühlentag 2021 – ehehafte Rechte und Backen mit alten Getreide - 15.05.2021

Der 21. Schweizer Mühlentag am 15. Mai 2021 widmet sich dem aktuellen Thema der ehehaften Rechte. Diese sollen ersatzlos abgeschafft und durch Konzessionen ersetzt werden. Damit sind etliche historische Mühlen in Gefahr. Es braucht eine politische Korrektur. Wir zeigen am Mühlentag die Problematik auf.
Zudem zeigen wir auf Grund der letztjährigen Absage des Mühlentags zum Thema alte Getreidesorten ein weiterer Ausschnitt - Backen mit altem Getreide. Erlebe in den teilnehmenden, historischen Anlagen das Kulturgut live.
Weitere Informationen
Photo

Mühlentag 2020 – Chorn - 23.05.2020

Der 20. Schweizer Mühlentag vom am 23. Mai 2020 ist offiziell abgesagt. Die meisten Mühlen sind am Mühlentag geschlossen. Einzelne Mühlen mit Verkaufsläden und Produktionsbetriebe oder einige Museen können besucht werden unter Einhaltung der gültigen Massnahmen (Abstands- und Hygieneregln, Verbot von Gruppen mehr als 5 Personen) in der ausserordentlichen Lage. Beachte die Einträge bei den einzelnen Anlagen im Führer. Als Hauptthema in diesem Jahr begleitet uns das Chorn und die alten Getreidearten im Allgemeinen. Entdecke die interessante Technik um das Verarbeiten von Spelzgetreide.Weitere Informationen
Photo

Mühlentag 2019 - Märchen und Mühlen - 01.06.2019

Verwunschene, idyllische und romantische Mühlenplätze laden an historischen Orten ein sich umzuschauen und den Tagesgewerken von Müllern, Sägern oder Ölerinnen und anderen Handwerkern über die Schultern zu schauen. In einigen Anlagen sind am Mühlentag Erzählerinnen und Erzähler unterwegs und berichten von Mühlen, Müllersleuten und unseren Kulturgut. Die Schweiz hat ein breites Erbe an Märchen. Lasse dich auf einen Besuch in einer historischen Mühle ein und lausche dort einer Geschichte.Weitere Informationen